Anfrage
Buchen Sie Ihren Urlaub
18Nov
25Nov
01 san vigilio porto taverna01 san vigilio porto taverna01 san vigilio porto taverna01 san vigilio porto taverna01 san vigilio porto taverna
Willkommen daheim.

Urlaub am Gardasee: Sehenswertes rund um Bardolino

Am Gardasee gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die Sie nicht missen sollten! Der zauberhafte Ort Bardolino liegt am Ostufer des Gardasees, im Zentrum der Riviera degli Olivi und ist dank seiner herrlichen Umgebung und seines Klimas eine Oase der Entspannung. Sie verbringen Ihren Urlaub in einer Naturlandschaft, die zahlreiche Eindrücke, viel Geschichte und Brauchtum bereithält. Typische Produkte der Region sind Öl und vor allem der von den regionalen Reben stammende Wein, der dank seiner Qualität internationales Renommee hat.

Der Veranstaltungskalender von Bardolino ist während der gesamten Saison prall gefüllt. Das Programm reicht von Konzerten mit klassischer Musik, Jazzkonzerten, über Kunstausstellungen, Sportveranstaltungen, Theateraufführungen, bis hin zu Tagungen und traditionellen Festen, wie das "Weinfest oder das Traubenfest".

Was gibt es Sehenswertes in Bardolino und Umgebung? Hier finden Sie einige der wichtigsten Orte, die bequem von unserem Hotel aus zu erreichen sind: Garda, Lazise, Verona, Venedig, Vicenza, Mantua, Valeggio sul Mincio, Custoza, Sirmione, Soave, Bolca, der Monte Baldo, die Lessinischen Berge und die Wallfahrtsstätte Madonna della Corona.

Wenn Sie sich also fragen, welche Attraktionen Sie in Bardolino und Umgebung besuchen sollten, so haben Sie die Qual der Wahl!

„Frühling“: Sport

Die Gegend um den Gardasee gleicht einem Outdoor-Fitnessareal und ist perfekt geeignet für den Aktivurlaub und sportliche Betätigung. Sie ist nicht nur eines der Zentren des Segelsports, wie etwa Segeln, Kitesurfen und Windsurfen, sondern dank der zahlreichen traumhaften Routen, auch ein beliebtes Ziel für Radsportfans, ganz gleich, ob für Rennrad oder Mountainbike. Fahrräder können bei uns im Hotel ausgeliehen werden.

Dank des gemäßigten Klimas am Gardasee können aber auch andere Sportarten praktiziert werden, darunter Golf, Klettern, Canyoning, Gleitschirmfliegen und Drachenfliegen, Tauchen, Nordic Walking, Wakeboarden, Kajakfahren und vieles mehr.

„Sommer“: Freizeit

Auch der Besuch in einem Wasser- oder Freizeitpark, wie Caneva World und dem berühmten Gardaland, ist dank der günstigen Lage von Bardolino aus gut machbar. Außerdem gibt es diverse Parks, Gartenanlagen, botanische Gärten, Faunaparks und Thermalbäder, die vom Hotel aus leicht zu erreichen sind, so etwa der Landschaftspark Parco Giardino Sigurtà, der heute zu den fünf außergewöhnlichsten Anlagen seiner Art weltweit zählt.

Auch an Ausflugsmöglichkeiten und Wanderungen ist am Gardasee kein Mangel. Das Spektrum reicht von Spaziergängen am Seeufer oder hinauf auf den Monte Baldo, bis hin zu Touren mit gewöhnlichen Booten oder Tragflächenbooten, auf denen man über den See schippert oder zur wunderschönen Isola di Garda fährt.

„Herbst“: Essen und Wein

Bei Streifzügen durch das hügelige Hinterland von Bardolino, die sich auch mit dem Fahrrad unternehmen lassen, kann man in kleinen einladenden Landgasthöfen und Bauernhöfen mit Gastronomie, den sogenannten Agriturismi, einkehren und Erzeugnisse der Gardasee-Region probieren.

Der namhafte Bardolino Classico DOC stammt aus einer zum Gardasee ausgerichteten Hügellandschaft, die bedeckt ist mit Weinbergen und Olivenhainen. Das milde Klima, für das dieser Landstrich bekannt ist, sorgt dafür, dass die Weinberge derart exzellente Trauben hervorbringen. Der typische Bardolino ist ein roter Tafelwein, der zu den klassischen Gerichten der lokalen Küche getrunken wird, darunter „Risotto con la tinca“ (Risotto mit Schleie), „Bigoli in salsa" (Nudeln mit Sardellen) und „Polenta e osei" (Polenta mit am Spieß gebratenen Vögeln).

„Winter“: Kultur, Territorium und Entspannug

In der Umgebung des Gardasees (Monte Baldo, Valpolicella, Provinz Verona) gibt es zahlreiche Museen und Baudenkmäler, die Geschichts-, Kultur- und Kunstinteressierten ganz sicher gerecht werden. Aber die Gegend bietet mehr. Die Arena von Verona ist eine der berühmtesten Spielstätten und mit ihrem umfassenden Programm an lyrischen Opern alljährlich eine Attraktion für Besucher aus aller Welt. Der Museumskomplex Vittoriale degli Italiani in Gardone und die Grotten des Catull mit archäologischen Museum in Sirmione sind ebenfalls ein historisches und archäologisches Highlight.

In der Gegend gibt es außerdem zahlreiche Sakralbauten, Pfarreien, Kirchen und Einsiedeleien, in denen man Fresken von unvergleichlichem künstlerischen Wert findet.

"DIE LAGE, UNSERE STÄRKE"

decorazione
decorazione
decorazione
Anruf Anfrage